Nachrichten und Konzerte – Willkommen!

schnee-1200x300-4

Weihnachtsoratorium

Unter den großen oratorischen Werken Bachs hat das Weihnachts­oratorium eine Sonderstellung: Zunächst einzelne Teile, hat er sie zu einem großen Ganzen gebündelt. Gleich einem roten Faden durchzieht alle Teile des Werkes die Aufforderung, in den Jubel der Engel über Christi Geburt einzustimmen. Vielleicht liegt in diesem ansteckenden Jubeln, diesem tiefsten Ausdruck menschlicher Freude, das mitreißende Geheimnis dieses Werkes?

Stefan Lochner Ausschnitt

Vorschau 2017

Unsere Konzerte 2017:

26.05.2017: Vivaldi – Marienvesper

15.10.2017: Reformationen – Palestrina und Thomas

17.12.2017: Lauda – Respighi und M. Haydn

Pontormo 1 1200x300

Magnificat – Breslau und Berlin

Hören Sie die Aufzeichnung des Deutschlandfunks vom 22.10., online bis zum 22.11.! „Magnificat anima mea Dominum – Meine Seele preist die Größe des Herrn“: Der Hymnus der schwangeren Maria ist einer der grundlegenden Texte des Christentums. Es ist „die leidenschaftliche, hingerissene, stolze, begeisterte Maria, die hier spricht“ (Dietrich Bonhoeffer). Der Hugo-Distler-Chor Berlin und das NFM Leopoldinum Chamber Orchestra spielen gemeinsam in ihren Heimatstädten C.P.E. Bach, Paweł Łukaszewski und Tarik O’Regan.

HDC Tenebrae - 7 1200x300

Tenebrae – Musik des Dunkels und des Lichts

Tenebrae, das ist die spezielle Liturgie der Karmette arrangiert um die Transzendenz von Licht und Dunkel in Vorbereitung auf Ostern. Es erklingen Klagelieder und Motetten zur Passion von Tomás Luis de Victoria, Johannes Brahms, Arne Nordheim, John Rutter und anderen, darunter das berühmte „Miserere“ von Gregorio Allegri.

Canterbury Cathedral

A Ceremony of Carols – English Christmas

Adventliche und weihnachtliche Carols, Anthems und Motetten von Byrd über Britten bis zu den King’s Singers. Alte und neue Werke nahtlos in der Tradition der alten englischen Meister: festlich in der Stimmung, würdig den alten Kathedralen, stilbewusst in Kontrapunkt und Melodiewahl und je nach Komponist pathetisch, sentimental, kraftvoll, ironisch und unterhaltsam.

Dverghamrar

Miracles – Von Mythen und Märchen

Konzert am 20.9.2015 in der Kirche Am Hohenzollernplatz. Wieder ein handverlesenes, ungewöhnliches Konzert mit a-cappella-Musik um das Übernatürliche, Wunderbare, auch Geisterhafte und Gespenstische. In diesem Konzert werden Chorlieder und Madrigale von Johannes Brahms, Hugo Distler, Jaako Mäntyjärvi, Bob Chilcott und anderen erklingen.

Schubert Stabat mater

Passion and Resurrection

Franz Schuberts sehr seltenes Stabat mater D 383 auf den deutschen Text von F.G. Klopstock in einem Konzert mit Passion and Resurrection des 1977 geborenen Komponisten Eriks Esenvalds und dem Dona nobis pacem seines Landsmanns Peteris Vasks – beide Vertreter der großen Chortradition Lettlands, das gerade die EU-Ratspräsidentschaft innehat.

Stefan Lochner Ausschnitt

Weihnachten bei Michael Praetorius

Adventskonzert auf der Spur eines fast Vergessenen: „Es ist ein Ros´ entsprungen“ – Wer diese Worte liest, hat unweigerlich eine bestimmte Melodie im Kopf, spürt adventliche Wärme, glaubt Tannenduft zu atmen. Ob evangelisch, katholisch oder Atheist – jeder kennt diesen einen Top-Hit von Michael Praetorius. Ein One-Hit-Wonder? Ganz im Gegenteil! Gemeinsam mit acht Spezialisten für historische Instrumente und fünf Vokalsolisten entfalten Praetorius’ vielschichtige Werke eine monumentale Pracht.

wolken 1200x600 dradio

Friede! Paix!

Am 27.11. im Deutschlandradio Kultur: Ausschnitte aus unserem A-cappella-Programm zum Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs in Paris und Berlin. Vertonungen von Texten, die um Frieden beten, bitten, flehen, hoffen. Dreitausend Jahre alte Psalmtexte sind dabei ebenso aktuell wie die mittelalterlicher Mystik und spannen sich bis ins 21. Jahrhundert. Neben Musik aus Deutschland sind Werke französischer, englischer, amerikanischer und skandinavischer Komponisten vertreten.