Brot des Lebens

Gastdirigent Christopher Cock

Gastdirigent Dr. Christopher Cock

Konzert am 17. September 2011 | 18.00 Uhr
Kirche Am Hohenzollernplatz

Ein a-cappella-Konzert um das Thema „Brot des Lebens“ mit Kompositionen von Brahms, Bruckner, Verdi und den „Fire Madrigals“ von M. Lauridsen sowie mit amerikanischen Chorälen und Spirituals, arrangiert von Robert Shaw und Alice Parker.

Wir schöpfen immer noch aus der intensiven musikalischen Begegnung mit dem Gastdirigenten Dr. Christopher Cock aus Valparaiso (USA) und aus der Gelegenheit, mit ihm amerikanische Musik und Tradition quasi „aus erster Hand“ kennen zu lernen. Mit Spirituals in den anspruchsvollen Bearbeitungen von Shaw und Parker gewann der Chor mal wieder auf gänzlich neue Erfahrungen.

Mit dem Programm „Brot des Lebens“ traten wir auch gerade auf unserer Konzertreise nach Rom vom 11.-16. Oktober 2011 auf.