Und es waren Hirten auf dem Felde … Lauda!

Ottorino Respighi – Lauda per la Natività del Signore

10. Dezember 2022 | 17.00 Uhr | Kirche am Hohenzollernplatz

Angela Postweiler, Sopran
Elisabeth Stützer, Mezzosopran
Joo-hoon Shin, Tenor
Holzbläser Hanns Eisler

Leitung: Stefan Schuck

Karten 12–20 Euro (10% Rabatt bis zum 3.12.)

Karten platzgenau online buchen (Paypal).
Kartenverkauf auch telefonisch (030 53045099, AB) oder per E-Mail.
Bitte tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Ein selten zu hörendes kammermusikalisches Kleinod steht dieses Jahr im Zentrum des Weihnachtskonzerts des Hugo-Distler-Chors. Wir freuen uns auf die ungewöhnliche Besetzung mit dem warmen Klang unserer virtuosen Holzbläser.

Ottorino Respighi vollendete das in seinem Schaffen singulär gebliebene geistliche Chorwerk „Lauda per la Natività del Signore“ im Jahr 1930. In diesem Lobgesang auf das Weihnachtswunder wechseln klangprächtige Chorpassagen mit solistischen Partien Marias, des Engels und des Hirten, dazu erklingen die Hirteninstrumente. Die Musik ist stilistisch vielfältig und spielt von spätromantischen über neobarocke Elemente bis zurück in Anklänge an die Gregorianik. Intime Momenten wechseln mit großer Klangfülle in diesem sanglichen Werk.

Bitte informieren Sie sich kurzfristig auf unserer Website über die Auswirkungen der aktuell geltenden Pandemiebestimmungen auf die konkreten Konzerte. Lassen Sie uns hoffen, dass alle Konzerte wie geplant stattfinden können.

Post navigation